Die Welt verändert sich.

Und wir sind Unternehmer.

Unser Blickwinkel kreiert unsere Realität. Nicht die Realität kreiert unseren Blickwinkel. 98% all unserer Gedanken, Gefühle, Emotionen, Blickwinkel und der Müll in unserem Kopf gehört nicht uns.  Und wenn man die Dinge nun aus diesem Blickwinkel betrachtet, stellt man fest, dass diese 98% eine Realität kreieren, die nicht unsere ist. 

Schwere, Hysterie, Drama überall. Wir haben so viele Gründe glücklich zu sein. Wieviele Gründe glücklich zu sein sehen wir nicht? Wie sehr verstecken wir uns aktuell, weil es signifikant ist, dass der Virus gerade die Welt erobert.

Wohin legen wir also aktuell täglich unsere Aufmerksamkeit? Was sind die Dinge die uns täglich glücklich machen? Legen wir den Fokus auf diese Dinge, dann fühlen wir uns leicht und voller Power. Legen wir den Fokus auf das Drama, dann fühlt sich alles so unpackbar schwer an. Mit dem Fokus auf dem Drama werden wir aber für uns keine neue Realität kreieren, sondern gehen mit der alten unter. Ich will das nicht, niemand will das.

Je mehr wir also auf unsere tägliche Portion Happiness achten, desto eher werden wir wieder kreativ und desto leichter steigen wir aus dem Drama aus.

 

Ich habe mir alle möglichen Videos und Beiträge zum Covid-19 angesehen und habe mich dabei von Mal zu Mal immer schwerer gefühlt. So kann ich aber keine Firma führen, schon gar nicht in der aktuellen Situation.

Also habe ich eine Entscheidung getroffen. Ich tue die Dinge, die mich leichter fühlen lassen. Ich sehe mir nur mehr jene Dinge an und führe nur mehr jene Gespräche, die mich leichter fühlen lassen.

Wieviel konstruktive Energie habe ich vorbei ziehen lassen und mich im Drama des Covid-19 verloren => der Virus der die Kontrolle über die gesamte Welt übernimmt. Der Virus der für den globalen Shutdown verantwortlich ist. Drama. Wieviel über das Virus zu lesen oder darüber nachzudenken, hat etwas damit zu tun, sich selbst leichter zu fühlen. Die Aufmerksamkeit liegt am Drama und man dreht sich im Kreis und im Kreis und im Kreis. Existenzängste müllen unseren Kopf zu und man dreht sich noch schneller im Kreis und im Kreis und im Kreis.

FULL STOP.
Wir sind Unternehmer.

Man erwartet von uns und wir stellen selbst den Anspruch an uns selbst, etwas zu unternehmen.

Gewahrsein ist ob der aktuellen Situation natürlich wichtig, Einfühlsamkeit mit unseren Mitmenschen ebenso, aber wir haben auch eine Aufgabe zu erfüllen. Wir sind das Rückgrat der Wirtschaft.

Nichts von all dem Drama ist relevant für unser Leben, nichts von all dem ist relevant für unsere Zufriedenheit. Nicht glückich zu sein, bedeutet im Drama zu bleiben und nicht kreativ zu werden.

Ab sofort werde ich alle Entscheidungen aus dem Zustand der Happiness heraus treffen. Den emotionalen Zustand von „Happiness“ zu wählen, ist ein Geschenk für jeden in unserer Umgebung sein neue Möglichkeiten zu entdecken – nicht nur für uns selbst.

Also wir lesen jeden Tag, dass die Welt rund um uns zerfällt, nun, was ist wenn Du realisierst dass es sich nur um einen temporären Zustand handelt und Du jederzeit aussteigen kannst? Für was die ganze Aufmerksamkeit auf das Drama legen?

Zerstören und unkreieren wir alle Gedanken, die uns daran hindern, in einem Zustand der Zufriedenheit und des Glücks im Moment zu leben. Wer wir sind – das definiert uns. Also wer sind wir, wenn wir nicht happy sind?

Wenn wir weiterhin erfolgreiche Unternehmer sein wollen, was für Unternehmer wollen wir sein?
Die Antwort ist das Geschenk der Vorstellungskraft.

How can it get any better than this?
What else is possible?

Alles rund um uns atmet zur Zeit, weil die Menschheit aktuell ein bisschen runter vom Gas geht.

Fragen wir uns, wie wir uns auf diesem Planeten bewegen können, auf eine Art und Weise die ihn nicht zerstört, sondern ihn mit jedem Schritt den wir gehen noch großartiger macht.

Was also wenn es jetzt genau darum geht? Wenn wir dahinter schauen, hinter die gestresste Realtiät die wir uns selbst als real verkauft haben? Welche neuen Verbindungen sind möglich?

What the fuck else is possible?

Danke dass es Euch auf dieser Welt gibt liebe Unternehmer!

Für alle Anfragen rund um das Thema 3CX und standortunabhängiges Arbeiten stehen Ihnen meine Spezialisten per 3CX Web-Meeting zur Verfügung. Wenn Sie mit mir über diesen Text sprechen möchten, weitere Inspiration suchen, oder wenn Sie den Kopf einfach nicht aus dem Drama rausbekommen, dann steh ich per Web Meeting für eine Portion Happiness gerne zur Verfügung. 

Bleiben Sie glücklich!

Herzlichst Ihr

David Wimmer